Unsere Wahlkampfthemen für Wartenberg

Verkehr:

• Parkdeck bei der Feuerwehr - als Parkplatzalternative für Marktplatz

• Marktplatzkreuzung / Strogenstraße - Erweiterung, Verbesserung der Verkehrssituation

• Ausarbeitung eines Verkehrskonzeptes für Wartenberg in 10 Jahren, Umgehungsstraße zur Entlastung der Strogenstraße / Kreuzung Marktplatz

• Gehwegsanierung und Sanierung Strogenstraße

• Schulbusproblem lösen, Busverstärker einsetzen

• Busverbindung für Pendler zum Flughafen - Bedarf und Möglichkeiten prüfen

• Autonomer Busverkehr für ältere Menschen bis 15 Uhr, der alle Ortsteile verbindet und den Alltag für Einkäufe und Arztbesuche bequemer macht, danach zum Sportzentrum für Kinder- und Jugendliche welche Fussballtraining etc. besuchen

• Verbesserung der Parkplatzsituationen in älteren Wohngegenden

• Sanierung Klingstraße

• Radwegkonzept Wartenberg und regelmäßige Kontrolle der Radwege auf zugeparkte Autos

• Straßenbeleuchtung Manhartsdorf verbessern

 

Soziales:

• Hausarzt-/Kinderarztsituation in Wartenberg verbessern.

• Zentrum für Senioren – seniorengerechte Wohnsituationen in Wartenberg

  1. Wohnen plus: Wohnen mit Serviceleistungen & 24 Stunden Hausnotruf
  2. Betreutes Wohnen: mit 1-2 Zimmer Appartments
  3. Essenservice für Senioren: Synergien mit Schule & Kindergarten nutzen
  4. Hospizinsel: für Jung & Alt
  5. Einrichtung „mit Demenz-Schwerpunkt“ in Wartenberg ansiedeln
  6. Attraktive Aufenthaltsorte für Senioren: Kegeltreffs, Freiluftschach, Bocciaplatz usw.

• Wickelstation im Rathaus Wartenberg

• Neubau von Betreuten Wohnen & Sozialwohnungen mit zukunftsweisender Digitalisierung. Steuerung des Stromverbrauchs so kann Energie gespart werden (im Winter wenn Sonne scheint, solare Erwärmung durch bodentiefe Fenster nutzen). Steuerung der Heizungsthermostate, ggfs. Steuerung der Lüftung um Schimmelbildung vorzubeugen

• Wohnungstauschbörse in Wartenberg - Bedarf prüfen

 

Natur:

• Schaffung eines „natürlichen Aufenthaltsortes - grüne Lunge Wartenbergs“ - Umgestaltung des „alten Fußballplatzes“ - Bäume pflanzen, hinterer Bereich denkbar als Hundespielplatz

• Schrebergartenanlage wieder aufleben lassen

• Gewässerschutz sowie Pflege/Ertüchtigung von Hochwasser-/ Flutungsbecken in allen Gemeindeteilen

• Mehr Pflege von öffentlichen Grünanlagen und Kinderspielplätzen

 

Wirtschaft / Bildung / Bebauung:

• Nahwärmenetz-Konzept für Markt Wartenberg mit autarker Notstromversorgung für die Schule, Kinderhort, Kindergarten usw. welche bei einem Blackout die Versorgung gewährleisten.
Die heutige moderne Gesellschaft hängt mehr denn je von der zuverlässigen Stromversorgung ab. Durch „Smart home“ im privaten Bereich oder die mittlerweile in sämtlichen Bereichen weitläufige Verknüpfung von IT-Dienstleistungen erhöht die Verletzlichkeit im Alltag bei Stromausfällen.

• Umgestaltung des Schulgeländes in ein ressourcen sparendens, ökologisches
Bildungszentrum - Entwicklung eines Gesamtkonzeptes zwischen Erweiterung Grundschule und Sanierung Mittelschule und Gemeindekindergarten

• Glasfaseranschluss für alle Haushalte in Wartenberg

• Bebauuungspläne neuer Pflichtenkatalog:
Ökologisch wertvoll gestaltete Außenanlagen mit lokaltypischen Obstsorten und
Beerensträuchern, statt eintöniger Bepflanzung

• Co-Working-Space für Wartenberg. Arbeitspendler können tagweise am Ort arbeiten, „Homeoffice dahoam in Wartenberg“ unter besseren Bedingungen - Büroeinheiten tagweise mietbar

 

Sonstiges:

• Informationsfreiheitssatzung für den Markt Wartenberg … mehr Transparenz für Wartenberger Bürger

• Schuldenabbau - zukunftssichere Finanzplanung

• Aussegnungshalle Friedhof Wartenberg

• TSV - Abt. Fußball / Handball / Volleyball - Livestreaming Spiele der ersten Mannschaft, Verbesserung der Spieler per Videoanalyse, Zuschauen auch von zu Hause und Erhöhung der Bekanntheit (und kleine Sponsoring Einnahmen)

• W-LAN in der Strogenhalle

• Online-Chat-Bürgermeisterstunde einmal die Woche, sowie 30 Minuten vor der Marktratssitzung persönliche Präsenz

• Neubürgertag einmal im Jahr - Vereine stellen sich den Neubürgern vor

 

Lebendiger Markt – regionale Produkte für unsere Bürger – lokale Orientierung stärken!
Im Markt Wartenberg wächst die Anzahl der Haushalte, die Nachfrage nach altersgerechten Wohnungen ebenso, das Freizeitverhalten und der Freundeskreis werden immer wichtiger. Unsere Vereine bieten dazu sehr viele Möglichkeiten. Leider gibt es immer weniger ehrenamtlich Engagierte, um diese Strukturen aufrecht zu erhalten. Verteuerte Spritpreise und erhöhtes Verkehrsaufkommen haben Einfluss auf das Freizeitverhalten der Bürger und leiten eine Gegenbewegung zu mehr lokaler Orientierung ein. Innerörtliche Geschäfte fördern und gegen Onlinehandel stärken, evtl. WOV Wartenberger-Online-Verkaufsportal entwickeln (Online-Vorbestellung beim regionalen Metzger etc...)
Was wäre ein Markt ohne Markt? Deshalb ein regelmäßiger Markt mit Verkostung am Volksfestplatz oder am Marktplatz samstags 12-19 Uhr. Pendelverkehr „(Marktbus)“ verbindet den Marktplatz, Volksfestplatz, Manhartsdorf, Thenn, Pesenlern und Auerbach mit dem Markt.